Erfolgreicher Go-live von SAP for Offprice bei Zalando

25. März 2022

Gegründet in 2008, hat die Zalando SE mit Sitz in Berlin als börsennotierter deutscher Online-Versandhändler für Schuhe, Mode und Kosmetik heute mehr als 48 Millionen aktive Kunden in 23 europäischen Märkten. Zalando betreibt neben dem bekannten Online-Shop, den Shopping-Club Zalando Lounge, die Zalando Outlet Stores und Zalando Zircle, ein Geschäftsmodell für Pre-Owned Fashion. Darüber hinaus werden Händlern und Partnern verschiedene Services in den Bereichen Logistik und Marketing angeboten. So generierte das Unternehmen in 2021 mit rd. 17 Tsd. Mitarbeiter:innen einen Umsatz von 10.4 Mrd. EUR.

Zalando und consenso, als SAP-Implementierungspartner haben in enger Zusammenarbeit im Juni 2020 ein Projektvorhaben zum Design und der Implementierung einer IT-Lösung für Teile des Geschäftsbereiches Offprice (Outlets und Zircle) auf Basis von SAP S/4 Merchandise Management (Retail) initiiert.

Schon nach einer Implementierungsphase von ca. einem Jahr konnte das Projektvorhaben “SAP for Offprice” bei Zalando erfolgreich live gesetzt werden. Dadurch wurden zahlreiche Ziele erreicht:

  • Ablösung des selbst entwickelten ERP-Systems durch SAP S/4HANA
  • Integration der warenwirtschaftlichen Prozesse von Outlets und Zircle in das zentrale SAP S/4HANA von Zalando
  • Schaffung einer neuen Stufe der Bestandstransparenz für die beteiligten Geschäftsmodelle
  • Direkte Integration in die zentralen Finanz- und Controlling-Prozesse
  • Integration des neuen Lagerverwaltungssystems
  • Direkte Anbindung der bestehenden Kassenlösung ROQQIO POS
  • Stärkere Automatisierung zahlreicher Offprice-Geschäftsprozesse

Die Vorteile, die sich aus der Umsetzung des Vorhabens für Zalando ergeben, sind beträchtlich. Der Geschäftsbereich Offprice verfügt nun über eine skalierbare Lösung, welche die ambitionierten Wachstumsziele unterstützt. Alle beteiligten Abteilungen – Merchandising, Logistik und Filialen – arbeiten aufgrund der Integration der beteiligten Systeme nun mit einheitlichen Daten. Dies ermöglicht schnellere und bessere Entscheidungen und steigert die Effizienz deutlich.

Die Implementierung von “SAP for Offprice” bei Zalando war durchaus mit Herausforderungen verbunden, die nur durch das Engagement aller Beteiligten und die eine oder andere Extrameile umgesetzt werden konnten. Umso stolzer sind wir auf den Erfolg des Projektes.

Foto: photology1971 (stock.adobe.com), mit freundlicher Genehmigung der Zalando SE, Berlin

 

Aus unserem Competence Center Merchandise Management
Rubriken: SAP S/4HANA | SAP S/4 Merchandise Management | Digitale Transformation