consenso ist Top Supplier Retail 2022

01. März 2022

Als Technologie-Partner unseres mit dem reta award in der Kategorie Best AI & Robotics Application ausgezeichneten Kunden EDEKA Rhein-Ruhr dürfen wir ab sofort den Titel Top Supplier Retail 2022 führen.

Die Lebensmittel Zeitung ist das führende Fach- und Wirtschaftsmedium der Konsumgüterbranche. Gemeinsam mit der LZ zeichnet das EHI Retail Institute aus Köln jährlich Einzelhandelsunternehmen für ihren Einsatz herausragender und innovativer IT-Lösungen im Handel aus. Die Sieger werden von einer Jury aus Vertretern von Industrie, Universitäten und Forschungseinrichtungen ausgewählt. Wesentliche Auswahlkriterien sind Innovationsgrad sowie strategischer bzw. finanzieller Nutzen der Projekte. Seit 2015 werden auch die Dienstleister der reta Preisträger gewürdigt, die den Handel bei Einsatz und Umsetzung der innovativen Technologie-Lösungen unterstützt haben.

So sind wir als consenso stolz darauf, als Dienstleister unseres Kunden und reta Preisträgers EDEKA Rhein-Ruhr in diesem Jahr den Titel Top Supplier Retail in der Kategorie Best AI & Robotics Application führen zu dürfen.

„Der Cut-over im Rollout der SAP Einzelhandelslösung bei der EDEKA Rhein-Ruhr ist ein komplexer Prozess bestehend aus vielen, vielen Einzelschritten, der eine entsprechend hohe Anzahl an Ressourcen bindet. Aber die Schritte wiederholen sich je Markt und große Teile davon sind für sich betrachtet einfach. Damit liegt ein Szenario vor, welches sich für den Einsatz von Software-Robotern, kurz Bots bestens eignet“, erläutert Dustin Syfuß, Berater für Robotic Process Automation (RPA) bei consenso. „Roboter können überall dort den Menschen die Arbeit abnehmen, wo Regeln simpel und Handlungen repetitiv sind. Aktionen, deren Unterschiede und Abhängigkeiten müssen einmalig identifiziert und anschließend von den Bots berücksichtigt werden. Im Ergebnis liegt ein hochgradig vernetzter Workflow vor, in welchem sich die Bots selbst koordinieren können.“

Aber was passiert, wenn bei der automatisierten Abarbeitung Probleme auftreten? „Für wiederkehrende Probleme haben wir ebenfalls Bots entwickelt“, führt Syfuß aus. „Stößt ein Roboter auf ein Problem, startet der nächste, der dieses Problem beheben kann. Und wenn auch das nicht greift, brauchen wir eine Analyse durch den Mitarbeiter. Die Aufgaben des Rolloutteams fallen also nicht weg – sie reduzieren sich um die einfachen, sich wiederholenden Aktivitäten. Das Rolloutteam konzentriert sich auf die Überwachung des Prozesses und die Behandlung komplexerer Probleme und wird dabei systemseitig von einem Cockpit unterstützt. Ressourcen werden entlastet, die Qualität des Prozesses steigt.“

Noch mehr als über die Auszeichnung zum Top Supplier Retail freuen wir uns als consenso über den Erfolg des Projektes zur Cut-over-Automatisierung mit unserem Kunden EDEKA Rhein-Ruhr sowie über die geplanten weiteren gemeinsamen Vorhaben im Bereich der Robotic Process Automation. Unser Dank gilt unserem RPA-Team und natürlich vor allen Dingen den Mitarbeiter:innen der EDEKA Rhein-Ruhr, denen wir an dieser Stelle nochmal herzlich zum Gewinn des reta awards gratulieren!

Mehr erfahren? Das Video mit dem Interview des EHI Retail Institute mit reta Award Gewinner EDEKA Rhein-Ruhr und consenso als Top Supplier Retail unter https://vimeo.com/682799678.

 

Wir sind ausgezeichnet!